• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Leopoldine Kolbe war eine polnische Malerin, die vor allem für ihre Porträts und Landschaften bekannt ist.

Die 1870 geborene Kolbe begann ihre künstlerische Ausbildung im Alter von sechzehn Jahren unter der Leitung des bekannten polnischen Malers Stanislaw Witkiewicz. Anschließend studierte sie an der Akademie der Bildenden Künste in München, Deutschlandwo sie den polnischen Künstler Józef Chełmoński kennenlernte. Die beiden heirateten später und bekamen einen gemeinsamen Sohn .

Kolbes frühe Werke waren weitgehend vom impressionistischen Stil beeinflusst, wie in ihrem Werk "Porträt von Józef Chełmoński" (1896) zu sehen ist. Später wandte sie sich jedoch von diesem Stil ab und experimentierte stattdessen mit Farbe und Form, um ihre einzigartigen Visionen auszudrücken. Kolbe interessierte sich auch für Musik und Literatur, die beide ihre Gemälde beeinflussten.

Traurigerweise starb Kolbe im Alter von nur zweiundvierzig Jahren, doch sie hinterließ ein Erbe an schönen und faszinierenden Kunstwerken. Heute werden ihre Werke sie befinden sich in vielen renommierten Sammlungen auf der ganzen Welt, wie dem Nationalmuseum in Warschau, Polen, und der Tate Gallery in London, England.