Kriegskarten und Schlachtpläne / Fachbücher und Sachliteratur

Egal ob wissenschaftliches Fachbuch oder verständlicheres Sachbuch.

Wenn man mehr über die Entstehungsgeschichte einer Karte oder über spannende Details der Abbildungen erfahren möchte, sind diese Titel ein wertvolles Hilfsmittel.

Ich habe einige der Titel für Sie zusammengefasst. Im oberen Abschnitt finden Sie die deutschsprachigen Ausgaben.

Titel im englischen Original finden Sie im unteren Abschnitt.

Ich habe dabei die Beschreibungen mit dem Programm von DeepL (deepl.com) für Sie übersetzt, um ein angenehmeres Lesegefühl zu erreichen.

 

Wichtige Information:

Folgende Produkte sind zwar kein Bestandteil meines eigentlichen Shopangebotes.

Trotzdem sehe ich diese bei amazon.de angebotenen Artikel als empfehlenswerte Ergänzung des Themenspektrums und möchte sie Ihnen vorstellen. Für mich wäre es unrentabel, diese Artikel selbst zu vertreiben.

Titel und Bilder wurden deshalb mit Links versehen.

Das heißt: Wenn jemand auf einen solchen Link klickt, wird er direkt zum präsentierten Artikel auf die Website von amazon.de weitergeleitet.

Wird das Produkt bei amazon.de tatsächlich gekauft, erhalte ich eine Provision vom Verkaufspreis.

Ich denke es ist nur fair, Sie darüber zu informieren.




Der Flensburger "Atlas Major": Ein Sammelatlas zum Großen Nordischen Krieg und zu den Türkenkriegen. Karten und Atlanten in der ... Landeszentralbibliotheken
Schleswig-Holstein)



Historische Karten: SCHLACHTEN UM OSTPREUSSEN 1914 - Karten-Pläne-Skizzen


Die Kartierung der Extreme: Die Darstellung der Zeit der Weltkriege (1914-1945) in aktuellen europäischen Geschichtsatlanten




Atlas of the Eastern Front: 1941–45 (General Military)

Die Ostfront war das bedeutendste Theater des Zweiten Weltkriegs. Hier wurde der Großteil der Wehrmacht von der Roten Armee in einer Kampagne von beispielloser Intensität eingesetzt und schließlich zerschlagen. Von der Operation Barbarossa 1941 bis zum endgültigen Fall Berlins 1945 kämpften deutsche und sowjetische Soldaten über die Breite und Tiefe der Ostfront, die 1.600 Meilen lang ist, vom arktischen Norden durch die dichten Wälder und Sümpfe Weißrußlands, über die breite Ukraine und die trockene Steppe bis hin zu den zerklüfteten Bergen des Kaukasus. Die 128 detaillierten Kartografien in diesem beeindruckenden Atlas helfen, die kämpferischen und physischen Herausforderungen zu erklären, mit denen die Achsenmächte und die sowjetischen Streitkräfte gleichermaßen konfrontiert sind. Der komplexe Kampf und die Bewegung, Stoß und Parade, Brillanz und Torheit werden durch diese Karten und den dazugehörigen Text erklärt, der ein klares historisches und geographisches Verständnis des brutalen und titanischen Konflikts vermittelt.


Mapping the Second World War: The History of the War Through Maps from 1939 to 1945

Verfolgen Sie den Konflikt des Zweiten Weltkriegs von 1939 bis 1945 in diesem einzigartigen Band, der in Zusammenarbeit mit den Imperial War Museums, London, herausgegeben wurde und historische Karten und Fotos aus ihrem Archiv sowie faszinierende Kommentare eines erfahrenen Historikers enthält. Über 150 Karten erzählen die Geschichte, wie dieser globale Krieg geführt wurde. Arten von Karten, die vorgestellt werden: * Strategische Karten mit Kriegsschauplätzen, Grenzen und besetzten Gebieten * Karten mit wichtigen Schlachten und Offensiven an den wichtigsten Fronten * Planungs- und Operationskarten mit detaillierten Verteidigungskarten * Propaganda- und Bildungskarten für die Streitkräfte und die breite Öffentlichkeit * Karten mit Dispositionen von Alliierten- und Feindstreitkräften * Bomber- und V-Waffen-Zielkarten Beschreibungen wichtiger historischer Ereignisse begleiten die Karten und geben eine illustrierte Kriegsgeschichte von einem Expertenhistoriker. Zu den wichtigsten Themen gehören * 1939: Invasion Polens * 1940: Deutsche Invasion in den Niederlanden und Frankreich * 1940: Schlacht bei Großbritannien & deutsche Invasionsbedrohung * Dez 1941: Pearl Harbor * 1942: Wendepunkte: Midway, Alamein, Stalingrad * 1941-45: Barbarossa und die Ostfront * Der Krieg auf See * Die Fortschritte nach Jerusalem, Damaskus und Bagdad * Der Krieg in der Luft * 1944: Neptun & Oberherr; D-Day & Befreiung Frankreichs


The Peninsular War Atlas (Revised) (General Military)

Der Halbinselkrieg ist eine der prägenden Kampagnen der britischen Armee und besiegelte ihren Ruf für höchste Professionalität, heroische Hartnäckigkeit und schiere Ausdauer. Es machte Arthur Wellesley, den Herzog von Wellington, bekannt und bildet die Kulisse für die Abenteuer von Bernard Cornwells fiktivem Helden Richard Sharpe. Die britische Armee unter Sir John Moore und Wellington erstreckte sich über die Ebenen und Berge Portugals und Spaniens bis nach Frankreich und nahm an 15 Feldaktionen und vier blutigen Belagerungen teil, darunter Salamanca, Vitoria und Badajoz, aber das ist nur ein Teil des Bildes. Der Beitrag der spanischen und portugiesischen Streitkräfte wird häufig übersehen, aber es gab weitere 25 Feldzüge und 15 Belagerungen auf der iberischen Halbinsel im Rahmen des wilden Duells zwischen den französischen Besatzern und den Ureinwohnern. In dieser neu überarbeiteten Ausgabe des The Peninsular War Atlas erweitert Colonel Nick Lipscombe seine umfassende, unparteiische Auseinandersetzung mit dem Konflikt mit 164 Originalkarten, begleitet von einem maßgeblichen Text, der den Krieg erzählt. Seine 34-jährige Tätigkeit in der britischen Armee, darunter Einsätze in Spanien und Portugal, geben ihm eine einzigartige Perspektive auf den Konflikt. Mit Beiträgen von Professor Charles Esdaile und dem heutigen Herzog von Wellington sowie der Zusammenarbeit der spanischen und portugiesischen Behörden ist dieses Buch der unverzichtbare topographische Leitfaden für den Konflikt. Der Peninsular War Atlas wurde in Zusammenarbeit mit Peninsular War 200 veröffentlicht, der Organisation, die gegründet wurde, um "im Geiste des Respekts für alle und der Bosheit keinem der 40.000 britischen (einschließlich irischer und ausländischer Hilfsdienstmitarbeiter) zu gedenken, die im Halbinselkrieg von 1808-14 ihr Leben verloren haben".


Mapping World War II: A Cartographic History of the World's Largest Conflict

Vollgepackt mit zeitgenössischen Karten, ist dies ein visueller Überblick darüber, wie Konflikte vor und während des Zweiten Weltkriegs aufgezeichnet und geplant wurden, und zeigt, wie sich die Kriegsführung und ihre Dokumentation und Präsentation während des Konflikts verändert haben. Der Zweite Weltkrieg war ein globaler Konflikt von beispiellosem Ausmaß. Zu Lande, zu Wasser und am Himmel warfen die Nationen alles, was sie hatten, in den Kampf, um den Sieg zu erringen. Diese spannende Sammlung zeitgenössischer Karten zeigt in anschaulichen Details das wahre Ausmaß des Konflikts, von der japanischen Invasion in China 1937 über die Kämpfe in Europa, Nordafrika und dem Pazifik bis hin zum Ende des Konflikts. Neben Karten, die zeigen, wie der Krieg auf strategischer, operativer und taktischer Ebene geführt wurde, enthält dieses Buch Karten, die für politische Zwecke erstellt wurden, darunter Karten, die die wirtschaftliche Produktion, soziale Veränderungen wie groß angelegte Evakuierungen und die in den überaus wichtigen Propagandakriegen zur Stärkung der Moral und zum Einfluss auf die öffentliche Meinung darstellen. Im Anschluss an seine Maps of War und Mapping Naval Warfare sammelt der renommierte Historiker Jeremy Black eine brillante Auswahl faszinierender Karten und zeigt, wie sie verwendet wurden, um Kampagnen während des Konflikts zu illustrieren und zu planen.


The Palgrave Concise Historical Atlas of the First World War (Palgrave Concise Historical Atlases)

Der Erste Weltkrieg fasziniert nach wie vor. Ihre tiefgreifende Wirkung auf Politik und Gesellschaft ist bis heute spürbar. Dennoch bleibt es ein stark missverstandener Konflikt, der von Mythen und Fehleinschätzungen umhüllt ist. In The Palgrave Concise Historical Atlas of the First World War haben Philpott und Hughes, führende junge Historiker des Konflikts, auf die jüngsten Forschungen zurückgegriffen, um eine klare Einführung in den Krieg zu präsentieren. In fünfzig Karten, begleitet von unterstützenden Texten und statistischen Tabellen, geben sie einen Überblick über die wichtigsten Schlachten und politischen Merkmale des Krieges. Dieser prägnante Band gibt Schülern und Lesern wichtige Einblicke in die Natur und die Auswirkungen des Weltkriegs.

 


World War II Map by Map

Verfolgen Sie die epische Geschichte des Zweiten Weltkriegs auf der ganzen Welt mit mehr als 100 Karten. Enthält ein Vorwort von Peter Snow, Fernsehsender und Historiker. In diesem atemberaubenden visuellen Geschichtsbuch erzählen speziell angefertigte Karten die Geschichte des Zweiten Weltkriegs vom Aufstieg der Achsenmächte bis zum Abwurf der Atombombe auf Hiroshima und Nagasaki und darüber hinaus. Jede Karte ist reich an Details und Grafiken, die Ihnen helfen, den Fortschritt der wichtigsten Ereignisse des Zweiten Weltkriegs zu Lande, zu Wasser und in der Luft zu verfolgen, wie die Evakuierung von Dünkirchen, der Angriff auf Pearl Harbor, die Landungen am D-Day und die Belagerung von Stalingrad. Neben speziell angefertigten Karten bieten historische Karten aus den Alliierten- und Achsenländern einzigartige Einblicke in die Ereignisse. Es gibt auch Zeitpläne, die Ihnen helfen, die Geschichte zu verfolgen, wie sie sich entwickelt, während narrative Übersichten die sozialen, wirtschaftlichen, politischen und technischen Entwicklungen zu diesem Zeitpunkt erklären. Faszinierende, großformatige Bilder stellen Themen wie Holocaust, Blitzkrieg, Kamikaze-Kriegsführung und Codebruch vor. Geschrieben von einem Team von Historikern unter der Leitung von Richard Overy als Berater, untersucht World War II Map by Map, wie der tödlichste Konflikt in der Geschichte das Gesicht unserer Welt verändert hat. Es ist perfekt für Studenten, allgemeine Leser und Liebhaber der Militärgeschichte.


The routledge atlas of the second world war (Routledge Historical Atlases)

In The Routledge Atlas of the Second World War zeichnet Martin Gilbert die politische, militärische, wirtschaftliche und soziale Geschichte der Kriege anhand von 257 leuchtenden Karten grafisch auf. Der Atlas umfasst alle wichtigen Ereignisse von der deutschen Invasion in Polen im September 1939 bis zur Niederlage Japans im August 1945. Der Routledge Atlas of the Second World War konzentriert sich auf die menschlichen und unmenschlichen Aspekte des Krieges und umfasst die Untersuchung von: -Militär-, Marine- und Luftkampagnen an allen Kriegsfronten. -der Krieg zu Lande, zu Wasser und in der Luft.- -die wirtschaftlichen und sozialen Aspekte des Krieges - die globale Natur des Krieges, des bewaffneten Kampfes und des Leidens. -die Auswirkungen des Krieges auf die Zivilbevölkerung, sowohl unter Besatzung als auch als Deportierte und Flüchtlinge. -die Folgen des Krieges: politische und nationale Grenzen der Nachkriegszeit, Kriegsgräber und die menschlichen Kosten des Krieges auf allen Kontinenten. Diese Taschenbuchausgabe enthält mehrere Aktualisierungen bestehender Karten sowie zehn neue Karten, die speziell für diese Ausgabe erstellt wurden. Die neuen Karten beinhalten Untersuchungen von japanisch-amerikanischen und afroamerikanischen Soldaten, die bei der Armee der Vereinigten Staaten Dienst tun, von britischen Spezialagenten für Frauen, von Belgien im Krieg und von der deutschen Besetzung der Kanalinseln.


Great Escapes: The Story of Mi9's Second World War Escape and Evasion Maps

Die Gründung des MI9 im Dezember 1939, die Gründe für den neuen Zweig des militärischen Geheimdienstes und der Kontext der Geschichte der militärischen Kartierung auf Seide werden in dieser Geschichte skizziert. Das Kartenproduktionsprogramm wird zusammen mit dem Fortschritt und den Herausforderungen beschrieben. Die verschiedenen Kartengruppen werden identifiziert und beschrieben, zusammen mit den ihnen zugrunde liegenden Quellkarten. Die genialen Methoden, die Karten mit anderen Fluchthilfen in scheinbar harmlose Freizeitgegenstände in die Lager zu schmuggeln, werden beschrieben. Die Karten wurden dann kopiert und reproduziert, um die Fluchtwege zu unterstützen. Es wird verschlüsselte Korrespondenz mit den Lagern besprochen, und es wird eine erfolgreiche Entschlüsselung eines Teils dieser Korrespondenz gewährleistet.