• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Affen der alten Welt I-II. Buchillustration (Stich) von 1897

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 16 x 25 cm.
  • Rückseitig: Weitere Abbildung des Themas.
  • Zustand: In altersgemäß schönem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Leichte Knickspur am oberen Rand als Teil der füheren Buchbindung.



Der Gorilla ist ein großer, intelligenter Menschenaffe, der in den Wäldern Afrikas beheimatet ist. Gorillas sind Vegetarier und leben in Familiengruppen, die von einem Silberrückenmännchen angeführt werden. Diese Affen sind sanfte Riesen, aber sie sind auch in der Lage, schwere Schäden anzurichten, wenn sie sich bedroht fühlen. Im späten 19. Jahrhundert wurden Gorillas in großem Umfang wegen ihres Fells und ihrer Körperteile gejagt. Infolgedessen ging ihre Zahl dramatisch zurück, und sie wurden auf die Liste der bedrohten Arten gesetzt. Heute sind Gorillas gesetzlich geschützt, und ihre Zahl beginnt sich langsam zu erholen. Allerdings sind die Tiere immer noch zahlreichen Bedrohungen ausgesetzt, darunter dem Verlust ihres Lebensraums und der Wilderei. Wenn die Schutzbemühungen fortgesetzt werden, könnten Gorillas eines Tages von der Liste der gefährdeten Arten gestrichen werden.