Afrika. Araber aus dem Teil-Atlas. Stamm der Smelas aus der Wüste. Lithografie von 1888. (T157)

Afrika. Araber aus dem Teil-Atlas. Stamm der Smelas aus der Wüste. Lithografie von 1888. (T157)

12,00 €

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithografie aus dem Jahr 1888 (kein Nachdruck!)
  • Aus: Le Costume Historique von M. A. Racinet.
  • Sie erhalten zusätzlich die genaue Web-Adresse einer Internet Archiv-Seite. Auf dieser Website finden Sie die ausführliche deutsche Beschreibung zu den abgebildeten Objekten.
  • Format: ca. 18,5 x 21,5 cm.
  • Drei 1mm Flecken im linken Randbereich.



Der afrikanische Kontinent beherbergt ein reiches Geflecht von Kulturen, Sprachen und Traditionen. Eine der interessantesten und einzigartigsten Kulturen ist die der Araber, die in dem als Maghreb bekannten Teil des Atlasgebirges leben. Die Araber des Maghreb sind ein stolzes und traditionelles Volk mit einer langen Geschichte. Einer der markantesten Aspekte der arabischen Kultur ist ihre traditionelle Kleidung. Die Männer tragen in der Regel lange Gewänder, die als Jalabiyas bekannt sind, während die Frauen oft farbenfrohe Kleider, die Kaftane, tragen. Die Araber des Maghreb sind auch für ihre Liebe zu Musik und Tanz bekannt, und ihre traditionelle Musik zeichnet sich oft durch komplizierte Rhythmen und eingängige Melodien aus. Angesichts ihrer faszinierenden Geschichte und ihrer lebendigen Kultur ist es kein Wunder, dass die Araber des Maghreb ein fester Bestandteil des vielfältigen Bildes Afrikas sind.