• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Amerikanische Kunst I-II. Buchillustration (Stich) von 1897

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 16 x 25 cm.
  • Rückseitig: Weitere Abbildung des Themas.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Leichte Knickspur am linken Rand als Teil der füheren Buchbindung.


Amerikanische Baukunst bezeichnet den architektonischen Stil, der Ende des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten entstand. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten aufkam. Dieser Stil zeichnet sich durch die Verwendung neuer Materialien und Technologien sowie durch die Betonung von Funktionalität und Zweckmäßigkeit aus. Die amerikanische Baukunst war eine Reaktion auf die verschnörkelten und oft unpraktischen europäischen Stile, die zu dieser Zeit beliebt waren. Stattdessen strebten die amerikanischen Architekten nach funktionalen und effizienten Gebäuden, die sich schnell und kostengünstig errichten ließen. Dieser neue Stil prägte die Landschaft der Vereinigten Staaten entscheidend mit, da er sowohl für Geschäfts- als auch für Wohngebäude verwendet wurde. Die amerikanische Baukunst hat die Architektur nachhaltig beeinflusst, und ihr Einfluss ist auch heute noch in vielen modernen Gebäuden zu erkennen.



Die amerikanische Kunst hat im Laufe des letzten Jahrhunderts einen dramatischen Wandel durchgemacht. Im späten 19. Jahrhundert begannen die Künstler, sich von den traditionellen Stilen abzuwenden und mit neuen Techniken und Ausdrucksformen zu experimentieren. Dieser Trend setzte sich im 20. Jahrhundert fort, als die Künstler zunehmend versuchten, den einzigartigen Charakter des amerikanischen Lebens einzufangen. Heute ist die amerikanische Kunst unglaublich vielfältig und umfasst eine breite Palette von Stilen und Genres, die die komplexe Geschichte und Kultur des Landes widerspiegeln. Vom abstrakten Expressionismus bis zur Pop Art ist die amerikanische Kunst wirklich einzigartig und unendlich faszinierend.