Asiatisch, hebräische Priestergewänder.  Grafik von 1888

Asiatisch, hebräische Priestergewänder. Grafik von 1888

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Grafik aus dem Jahr 1888 (kein Nachdruck!)
  • Aus: Le Costume Historique von M. A. Racinet.
  • Sie erhalten zusätzlich die genaue Web-Adresse einer Internet Archiv-Seite. Auf dieser Website finden Sie die ausführliche deutsche Beschreibung zu den abgebildeten Objekten. Dieses Internet-Archiv ist eine Non-Profit-Organisation. Es baut eine digitale Bibliothek von Internetseiten und anderen kulturellen Artefakten in digitaler Form auf. Wie eine Papierbibliothek bietet Sie Forschern, Historikern, Gelehrten und der allgemeinen Öffentlichkeit freien Zugang.
  • Weiterhin erhalten Sie in Kopie eine deutsche Kurzbeschreibung in Stichworten zu den einzelnen Abbildungen.
  • Format: ca. 18,5 x 21,5 cm.
  • Altersgemäß schöner Zustand. Minimaler Fingerfleck am linken Rand.


Die alten asiatischen und hebräischen Priestergewänder waren (a) aus leichtem Stoff gefertigt, der oft farbenfroh und kunstvoll gemustert war, und (b) so konzipiert, dass sie bequem und praktisch für das Tragen bei Zeremonien und anderen besonderen Anlässen waren. Die Gewänder ermöglichten es den Priestern, sich bei der Ausübung ihrer Pflichten frei und sicher zu bewegen, und ihre weiten Ärmel konnten für Gesten oder zum Halten von Gegenständen verwendet werden. Die Designs der Gewänder waren oft recht kompliziert und spiegelten den Reichtum und die Macht der Priester wider, die sie trugen. Noch heute werden diese alten Gewänder von Sammlern und Historikern wegen ihrer Schönheit und ihres historischen Wertes geschätzt.