Asiatische Kultur I. Lithografie von 1893

Asiatische Kultur I. Lithografie von 1893

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithografie aus dem Jahr 1893. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca.15,5 x 24 cm.
  • Anhängend ein Textblatt mit der Kurzbeschreibung der einzelnen Abbildungen.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Im Randbereich vereinzelt Kleinstpunktflecken unter 1 mm.



Asiatische Kulturen haben eine reiche Geschichte der Kleidung und des persönlichen Schmucks, die Jahrhunderte zurückreicht. Die traditionelle Kleidung ist von Region zu Region sehr unterschiedlich, umfasst aber oft leuchtende Farben und komplizierte Muster. Asiatische Kleidung besteht außerdem häufig aus natürlichen Stoffen wie Seide und Baumwolle. Neben der Kleidung haben asiatische Kulturen auch eine lange Tradition der Körperverzierung, z. B. durch Tätowierungen und Piercings. Körperkunst wird oft als Ausdruck der individuellen Identität oder als Zeichen der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe oder einem Stamm gesehen. Heute tragen viele Asiaten weiterhin traditionelle Kleidung, um sich mit ihrem kulturellen Erbe zu verbinden. Die asiatische Mode entwickelt sich jedoch auch weiter, um den Anforderungen des modernen Lebens gerecht zu werden, und immer mehr Menschen tragen Kleidung im westlichen Stil. Ob in traditioneller oder moderner Kleidung, Asiaten setzen mit Sicherheit ein einzigartiges und stilvolles Zeichen.