• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Ausstellungsbauten . Buchillustration (Stich) von 1893

7,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1893. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 31 x 25 cm.
  • Mittelfalz.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. 30 mm Strichspur rückseitig bei Figur 3.



Im späten 19. Jahrhundert vollzog sich in der Architektur ein dramatischer Wandel, als eine neue Generation von Denkern begann, mit innovativen Stilen und Materialien zu experimentieren. Eine wichtige Entwicklung in dieser Zeit war der Aufstieg des Ausstellungsgebäudes. Diese Bauten dienten der öffentlichen Präsentation von Kunst und anderen Objekten und setzten häufig neue Technologien wie elektrische Beleuchtung und Eisenrahmenkonstruktionen ein. Die Ausstellungsgebäude waren in der Regel auch aufwendig dekoriert, mit reich bemalten Oberflächen und skulpturalen Elementen. Viele dieser Gebäude wurden für Weltausstellungen und andere internationale Ausstellungen errichtet, die dazu beitrugen, die Ideen dieser neuen Art von Architektur in der ganzen Welt zu verbreiten. Heute sind Ausstellungsgebäude ein fester Bestandteil der architektonischen Landschaft, und ihr Einfluss ist von Museen bis hin zu Einkaufszentren zu erkennen.