• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Barbarisches Europa, Antike.Bewaffnete Krieger. Lithografie von 1888. (T48)

Barbarisches Europa, Antike.Bewaffnete Krieger. Lithografie von 1888. (T48)

24,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithografie aus dem Jahr 1888 (kein Nachdruck!)
  • Aus: Le Costume Historique von M. A. Racinet.
  • Sie erhalten zusätzlich die genaue Web-Adresse einer Internet Archiv-Seite. Auf dieser Website finden Sie die ausführliche deutsche Beschreibung zu den abgebildeten Objekten.
  • Format: ca. 37 x 21,5 cm.
  • Mittelfalz.
  • Sauberer Zustand.



In der Antike war das Land, das heute Europa ist, von verschiedenen Barbarenstämmen bewohnt. Diese Stämme führten oft Krieg gegeneinander, und ihre Krieger waren mit einer Vielzahl von Waffen bewaffnet, darunter Schwerter, Äxte und Speere. Sie trugen traditionelle Kleidung, z. B. Felle und Lederrüstungen, und waren geschickt im Reiten und in der Kriegskunst. Mit der Zeit schlossen sich diese Stämme zu größeren Königreichen zusammen, und das Zeitalter der Barbaren ging zu Ende. Das Erbe der Barbaren lebt jedoch in der Geschichte Europas fort. Viele der Traditionen und Bräuche, die wir heute mit Europa in Verbindung bringen, haben ihre Wurzeln in der Barbarenzeit.