• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Beethovens Geburtshaus zu Bonn, Die Rheinlande. Farbenphotographie von 1921.

Beethovens Geburtshaus zu Bonn, Die Rheinlande. Farbenphotographie von 1921.

18,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Die Rheinlande in Farbenphotographie.
  • Tafel auf Karton aus dem Jahr 1921. Kein Nachdruck.
  • Es handelt sich nicht um Originalfotos auf Fotopapier, sondern um Fotografien, die auf normales Papier übertragen wurden.
  • Üblicherweise wurde bis in die 1950er Jahre das Verfahren der Nachkolorierung von Schwarzweißaufnahmen angewandt. Das vorliegende Bild wurde aber bereits auf der Platte in Farbe aufgenommen. So werden die tatsächlichen Farbe in sog. "natürlichen Farben" wiedergegeben.
  • Diese Tafeln wurden so zu unwiederbringlichen, romantisch verklärten Aufnahmen der frühen Vergangenheit.
  • Carl Weller Verlagsanstalt.
  • Stilisierter Rahmen.
  • Die Bildtafel ist nur am oberen Rand mit dem Karton verbunden und sonst freischwebend.
  • Maße des Kartons: ca. 35 x 26 cm. Tafelbild entsprechend kleiner.
  • Zustand des Tafelbildes: Gut.
  • Zustand des Kartons: Leichte Gebrauchsspuren.


Obwohl er als einer der größten Komponisten aller Zeiten gefeiert wird, wurde Ludwig van Beethoven in eine recht einfache Familie in der deutschen Stadt Bonn hineingeboren. Sein Vater, Johann van Beethoven, war Sänger am Hof des örtlichen Kurfürsten und hoffte, dass sein Sohn in seine Fußstapfen treten würde. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass Ludwig ein musikalisches Wunderkind war, und schon bald erhielt er die Möglichkeit, bei einigen der führenden Komponisten seiner Zeit zu studieren. Im Jahr 1792 zog Beethoven nach Wien, wo er den Rest seines Lebens verbringen sollte. Hier komponierte er einige seiner berühmtesten Werke, darunter die Symphonie Nr. 9 und die Oper Fidelio. Trotz seiner vielen Erfolge war Beethovens Leben von persönlichen Tragödien geplagt, und er starb schließlich vor der Fertigstellung seiner letzten Oper. Dennoch inspiriert seine Musik nach wie vor das Publikum in aller Welt.