• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Bienen. Buchillustration (Stich) von 1893

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1893. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 15 x 25 cm.
  • Rückseitig weitere Themenabbildung.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Am Rand leichte Knickspur als Folge der früheren Buchbindung. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich.


Bienen sind wichtige Bestäuber und seit Jahrhunderten für die landwirtschaftliche Produktion unverzichtbar. In den letzten Jahren sind die Bienenpopulationen jedoch zurückgegangen, was zum Teil auf den weit verbreiteten Einsatz von Pestiziden zurückzuführen ist. Pestizide sollen zwar schädliche Insekten abtöten, können aber auch Bienen schädigen, wenn diese mit den Chemikalien in Berührung kommen. Dies ist ein großes Problem, da Bienen für die Bestäubung vieler Nutzpflanzen unerlässlich sind. Ohne Bienen könnten die Landwirte nicht die gleichen Mengen an Nahrungsmitteln produzieren. Der Rückgang der Bienenpopulationen gibt daher Anlass zur Sorge. Glücklicherweise gibt es Maßnahmen, die zum Schutz der Bienen vor Pestiziden beitragen können. So können Landwirte zum Beispiel Blumenbeete in der Nähe ihrer Kulturen anlegen, um den Bienen einen sicheren Platz zur Nahrungssuche zu bieten. Mit solchen Maßnahmen können wir dazu beitragen, dass die Bienenpopulationen gesund bleiben und die landwirtschaftliche Produktion fortgesetzt werden kann.