Cadiz von Westen aus ( um 1565) ca. 56x41 cm, Faksimile v. 1969. Städteansicht

27,00 €
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Originalgetreue Farbreproduktion (Faksimile) eines altklorierten Kupferstichs.
  • Druck von 1969 , (Band 5 Tafel 5)
  • Verlag Müller und Schindler, Stuttgart.
  • Aus "Beschreibung und Contrafractur der vornembster Stät der Welt". Civitates orbis Terrarum. v. Braun und Hogenberg, 1572-1617.
  • Format des Blattes ca. 56 x 41 cm.
  • Falzfrei. Dickeres Papier mit hohem Eigengewicht.
  • Rückseitig ein ausführlicher deutschsprachiger Text in alter Frakturschrift zur geographischen Situation, den wirtschaftlichen Verhältnissen und zur geschichtlichen Entwicklung der Stadt.
  • Zustand: Gepflegt und sauber. Eventuell erkennbare Flecken oder farbliche Unterschiede sind der Originalkarte entsprechend nachempfunden und wurden im Druck übernommen.
  • Die Karte ist eine historische Quelle ersten Ranges, die nicht nur für den Grafiksammler und Kunstliebhaber, sondern auch für den Wissenschaftler von besonderer Bedeutung ist.


Cádiz ist eine Stadt an der südwestlichen Küste Spaniens. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Cádiz und hat etwas mehr als 118.000 Einwohner. Die Stadt ist bekannt für ihre schönen Strände, das mediterrane Klima und ihre reiche Geschichte. Cádiz wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. von den Phöniziern gegründet und war zu verschiedenen Zeiten von den Römern, Westgoten und Mauren besetzt. Das 16. Jahrhundert war eine besonders blühende Zeit für die Stadt, da sie ein wichtiger Hafen für den Handel zwischen Spanien und Amerika wurde. Heute ist Cádiz ein beliebtes Touristenziel und auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie sich im Südwesten Spaniens befinden.