• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Cortina, Italien, Farbenphotographie von 1910.

Cortina, Italien, Farbenphotographie von 1910.

18,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Die Welt in Farbenphotographie.
  • Tafel auf Karton aus dem Jahr 1910. Kein Nachdruck.
  • Es handelt sich nicht um Originalfotos auf Fotopapier, sondern um Fotografien, die auf normales Papier übertragen wurden.
  • Üblicherweise wurde bis in die 1950er Jahre das Verfahren der Nachkolorierung von Schwarzweißaufnahmen angewandt. Das vorliegende Bild wurde aber bereits auf der Platte in Farbe aufgenommen. So werden die tatsächlichen Farbe in sog. "natürlichen Farben" wiedergegeben.
  • Diese Tafeln wurden so zu unwiederbringlichen, romantisch verklärten Aufnahmen der frühen Vergangenheit.
  • Carl Weller Verlagsanstalt.
  • Stilisierter Rahmen.
  • Die Bildtafel ist nur am oberen Rand mit dem Karton verbunden und sonst freischwebend.
  • Maße des Kartons: ca. 35 x 26 cm. Tafelbild entsprechend kleiner.
  • Zustand des Tafelbildes: Gut.
  • Zustand des Kartons: Normale Gebrauchsspuren. Vereinzelt Kleinstpunktflecken.
  • Wichtige Anmerkung: Der Karton ist in der Realität farblich ein deutlich dunkles Grau und kein Braunton wie auf dem Foto vielleicht deutbar wäre. Dies ließ sich fototechnisch nicht korrigieren, ohne gleichzeitig das Tafelbild zu verfälschen.


Cortina d'Ampezzo im Norden Italiens ist ein malerischer Ort, der seit langem ein beliebtes Ziel für Wintersportler ist. Die Geschichte von Cortina reicht jedoch viel weiter zurück als die Assoziation mit dem Skisport. Die Stadt wurde bereits von den alten Römern besiedelt, die sie als Stützpunkt für den Handel mit der lokalen Bevölkerung nutzten. Später wurde sie zu einer strategischen Festung der Republik Venedig. Im 19. Jahrhundert wurde Cortina von der österreichischen Aristokratie, die hier prächtige Villen und Hotels errichtete, als Urlaubsort populär gemacht. Heute zeichnet sich Cortina durch eine Mischung aus Alt und Neu aus, wobei traditionelle Holzarchitektur neben modernen Skihütten steht. Dank seiner atemberaubenden Landschaft und seiner reichen Geschichte ist es nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele Italiens.