Dachauer Moos und Dachauer Moor, Farbenphotographie von 1910.

12,00 €
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Die Welt in Farbenphotographie.
  • 2 Tafeln auf Karton aus dem Jahr 1910. Kein Nachdruck.
  • Es handelt sich nicht um Originalfotos auf Fotopapier, sondern um Fotografien, die auf normales Papier übertragen wurden.
  • Üblicherweise wurde bis in die 1950er Jahre das Verfahren der Nachkolorierung von Schwarzweißaufnahmen angewandt. Das vorliegende Bild wurde aber bereits auf der Platte in Farbe aufgenommen. So werden die tatsächlichen Farbe in sog. "natürlichen Farben" wiedergegeben.
  • Diese Tafeln wurden so zu unwiederbringlichen, romantisch verklärten Aufnahmen der frühen Vergangenheit.
  • Carl Weller Verlagsanstalt.
  • Stilisierter Rahmen.
  • Die Bildtafel ist nur am oberen Rand mit dem Karton verbunden und sonst freischwebend.
  • Maße des Kartons: ca. 35 x 26 cm. Tafelbild entsprechend kleiner.
  • Zustand der Tafelbilder: Gut.
  • Zustand des Kartons: Vielfach 1-2 mm Flecken. Ein 3 mm Fleck.
  • Bitte nutzen Sie zur Zustandsprüfung auch gerne die Vergrößerungsfunktion.
  • Wichtige Anmerkung: Der Karton ist in der Realität farblich ein deutlich helleres Grau als auf dem Foto erkennbar. Dies ließ sich fototechnisch nicht korrigieren, ohne gleichzeitig das Tafelbild zu verfälschen.


Das Dachauer Moos ist ein Hochmoor in der Dachauer Heide in Bayern, Süddeutschland. Es ist eines der am besten erhaltenen Moore des Landes und beherbergt eine große Vielfalt an Flora und Fauna. Das Moor entstand vor über 10.000 Jahren und steht seit 1856 unter Naturschutz. Das Moor ist nicht nur ein Zufluchtsort für die Tierwelt, sondern auch eine wichtige historische Stätte. In der Antike diente es als Begräbnisstätte für Personen von hohem Rang. Heute können Besucher das Moor zu Fuß oder per Boot erkunden und mehr über seine faszinierende Geschichte erfahren.