Die Entwicklung des Russischen Reichs. Alte Landkarte von 1960.

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr 1960. Kein Nachdruck.
  • Rückseitig: Weitere Abbildung (Thema: siehe zweites Bild)
  • Aus: Der Neue Brockhaus
  • Maße: ca. 24 x 29 cm.
  • Mittelfalz.
  • Zustand: Farbgetreu und sauber. Am unteren Rand ein 1 cm Einriss




Das Russische Reich war eines der größten Imperien der Weltgeschichte. In seiner Blütezeit erstreckte es sich von der Ostsee bis zum Pazifischen Ozean und vom Arktischen Ozean bis zum Schwarzen Meer. Das Reich wurde 1721 von Peter dem Großen gegründet, der der erste Kaiser wurde. Unter Peters Herrschaft durchlief Russland einen Prozess der Modernisierung, Verwestlichung und Expansion. Unter seinen Nachfolgern, Katharina der Großen und Alexander I., wuchs das Reich weiter. Ende des 19. Jahrhunderts war das Russische Reich einer der mächtigsten Staaten Europas. Es wurde jedoch auch von internen Problemen wie Armut, Korruption und politischen Unruhen geplagt. Diese Probleme führten schließlich zum Zusammenbruch des Reiches im Jahr 1917.