• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Entwicklung des Britischen Weltreichs. Alte Landkarte von 1929.

8,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr 1929. Kein Nachdruck.
  • Rückseitig: Weitere Kartenabbildungen / Straßenregister ( siehe Zweitabbildung)
  • Karthographische Anstalt F. A. Brockhaus, Leipzig.
  • Aus: Der Große Brockhaus
  • Maße: ca. 25 x 32 cm.
  • Mittelfalz.
  • In altersgemäß schönem Zustand. Leichte Bräunung.



Das Britische Empire war eines der größten Reiche der Geschichte und erstreckte sich über einen Zeitraum von mehr als vier Jahrhunderten. Es begann mit der Eroberung Englands durch die Normannen im Jahr 1066 und endete mit der Unabhängigkeit Indiens und Pakistans im Jahr 1947. Im Laufe seiner Geschichte expandierte das Britische Empire durch eine Kombination aus militärischer Eroberung, Bündnissen, Diplomatie und Kolonisierung durch Siedler. Die Entwicklung des Britischen Weltreichs war von einer Reihe von Faktoren geprägt, darunter Geografie, nationale Sicherheit, Handel und religiöse Missionierung. Der vielleicht wichtigste Faktor für die Ausdehnung des britischen Weltreichs war die industrielle Revolution, die in England im späten 18. Jahrhundert in England begann. Die technologischen Fortschritte in dieser Zeit ermöglichten eine größere Effizienz im Transportwesen und in der Kommunikation, was es den Briten erleichterte, die Kontrolle über ihr weit verzweigtes Reich zu behalten.