• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Entwicklung des Erdbildes I-III. Alte Landkarte von 1930.

8,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr 1930. Kein Nachdruck.
  • Rückseitig: Weitere Kartenabbildungen (siehe Zweitabbildung)
  • Karthographische Anstalt F. A. Brockhaus, Leipzig.
  • Aus: Der Große Brockhaus
  • Maße: ca. 25 x 32 cm.
  • Mittelfalz.
  • In altersgemäß schönem Zustand.


Die ersten Bilder der Erde wurden von frühen Satelliten aus der Ferne aufgenommen. Diese Bilder zeigten eine kleine, blaugrüne Welt mit wirbelnden weißen Wolken und einer klar definierten Atmosphäre. Mit der Verbesserung der Technologie konnten wir unseren Heimatplaneten immer näher heranholen. Das erste hochauflösende Bild der Erde wurde 1990 von der Raumsonde Voyager 1 aufgenommen und zeigte einen erstaunlich detaillierten Blick auf die Oberfläche des Planeten. Seitdem haben wir die Erde mit immer leistungsfähigeren Teleskopen und Kameras weiter erforscht. Heute verfügen wir über eine Fülle von Bildern, die die Schönheit und Komplexität unserer Welt zeigen. Anhand dieser Bilder können wir etwas über den Wechsel der Jahreszeiten, die Strömung der Ozeane und Flüsse und sogar über das Wachstum der Städte lernen. Sie erinnern uns daran, dass die Erde eine lebendige, atmende Welt ist - und unser Zuhause.