• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Erzstufen. Lithographie von 1886

Erzstufen. Lithographie von 1886

7,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithografie aus dem Jahr 1886. Kein Nachdruck.
  • Aus: Erdgeschichte von M. Neumayr.
  • Format: ca. 15,5 x 23,5 cm.
  • Mit anhängendem, halbtransparenten Blatt, auf dem die Einzelabbildungen beschrieben sind.
  • Zustand: In altersgemäßem Zustand. Randbereiche unterschiedlich nachgedunkelt und fleckig.
    An wenigen Bildstellen minimal punktueller Farbabrieb.
  • Bitte nutzen Sie zur genaueren Zustandsprüfung die Vergrößerungsmöglichkeit.


Wie jeder Bergmann weiß, ist das Erz ein wichtiger Bestandteil des Bergbauprozesses. Es liefert nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern trägt auch zur Regulierung des Wasser- und Luftstroms bei. Die Erzvorräte können jedoch schnell erschöpft sein, was es für neue Bergleute schwierig macht, Arbeit zu finden. Eine Möglichkeit, diesem Problem vorzubeugen, ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Erzgehalts im Boden. Dies kann durch die Überwachung der in jeder Mine geförderten Erzmenge geschehen, um sicherzustellen, dass auch für künftige Generationen noch genügend Erz vorhanden ist. Darüber hinaus ist es wichtig, bereits abgebautes Erz zu recyceln. Auf diese Weise können wir dazu beitragen, dass auch in den kommenden Jahren ein gesundes Maß an Erz im Boden vorhanden ist.