• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Flachsspinnerei. Buchillustration (Stich) von 1894

7,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1894. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 15 x 25 cm.
  • Rückseitig weitere Abbildung.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Am Rand leichte Knickspur als Folge der früheren Buchbindung.


Die Flachsspinnerei war im späten 19. Jahrhundert ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft. Der Prozess des Spinnens von Flachs zu Garn war langwierig und arbeitsintensiv, und das Endprodukt wurde zur Herstellung von Leinenstoffen verwendet. Die Flachsindustrie konzentrierte sich auf Nordeuropa, und die Mühle war ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft in dieser Region. Im späten 19. Jahrhundert wurden neue Technologien entwickelt, die die Massenproduktion von Flachsgarn ermöglichten. Dies führte zu einem Rückgang der Nachfrage nach Leinen, und die Flachsspinnerei wurde überflüssig. Heute ist die Mühle ein Museum, in dem sich Besucher über diesen wichtigen Teil der Geschichte informieren können.