• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Flechten I. Lithografie von 1897

Flechten I. Lithografie von 1897

9,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithografie aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca.15,5 x 24 cm.
  • Beigefügt: Beiblatt mit Kurzbeschreibung der abgebildeteten Einzelabbildungen.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. An einer Randseite leichte Knickspur als Folge der früheren Buchbindung. Im Randbereich vereinzelt Kleinstpunktflecke unter 1 mm. Ein 2 mm Fleck am oberen Rand.



Flechten sind eine faszinierende Art von Pflanzen, die Wissenschaftler schon seit Jahrhunderten fasziniert. Diese seltsamen Organismen sind eigentlich eine Partnerschaft zwischen Pilzen und Algen, und es gibt sie in einer großen Vielfalt von Formen und Farben. Obwohl sie häufig auf Felsen oder Bäumen wachsen, sind Flechten auch in vielen anderen Lebensräumen zu finden, z. B. in Wüsten, Grasland und sogar in der arktischen Tundra. Flechten spielen eine wichtige Rolle im Ökosystem, indem sie organisches Material abbauen und Nährstoffe an den Boden abgeben. Sie liefern auch Nahrung für viele Tiere, wie Rentiere und Karibus. Darüber hinaus tragen Flechten dazu bei, die Oberfläche von Bäumen vor Wind- und Wasserschäden zu schützen. Aus all diesen Gründen sind Flechten ein wesentlicher Bestandteil der Natur.