• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Glaskunstindustrie. Lithografie von 1895

Glaskunstindustrie. Lithografie von 1895

10,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithografie aus dem Jahr 1895. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 31 x 24 cm.
  • Mittelfalz
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Vereinzelte Kleinstpunktflecken unter 1 mm. Am oberen Rand unauffälliger 15 mm Knick.


Die Popularität der Glaskunst nahm zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu. Ein Hauptgrund dafür war die Verbreitung der romantischen Bewegung. Diese Bewegung ermutigte die Menschen, die Schönheit der Natur zu schätzen, und die Glaskünstler waren in der Lage, Werke zu schaffen, die die Farben und Formen der Natur nachahmen. Auch die Entwicklung neuer Technologien spielte eine Rolle für das Wachstum der Glaskunstindustrie. Die Glasmacher begannen, mit neuen Möglichkeiten der Färbung und Formung von Glas zu experimentieren, was zur Schaffung neuer Arten von Glaskunst führte. Als die Industrie weiter wuchs, begannen immer mehr Menschen, Glaskunst zu sammeln und in ihren Häusern auszustellen. Ende des 19. Jahrhunderts war die Glaskunst als eine Form der Kunst weithin anerkannt.