Gletscher. Alte Landkarte von 1930.

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr 1930. Kein Nachdruck.
  • Rückseitig: Fotoabbildungen
  • Karthographische Anstalt F. A. Brockhaus, Leipzig.
  • Aus: Der Große Brockhaus
  • Maße: ca. 25 x 16 cm.
  • In altersgemäß schönem Zustand.



Ein Gletscher ist ein großer, beständiger Eiskörper, der sich über Land bildet. Gletscher sind in den Polar- und Hochgebirgsregionen der Welt zu finden. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des globalen Klimasystems, da sie dazu beitragen, die Temperatur der Erde zu regulieren, indem sie das Sonnenlicht reflektieren und Wasserdampf in die Atmosphäre abgeben Gletscher bildeten sich auf der Erde bereits vor über zwei Millionen Jahren, und ihre Größe und Verteilung schwankte als Reaktion auf Klimaveränderungen. In Zeiten der globalen Erwärmung sind die Gletscher geschmolzen und haben sich zurückgezogen, während sie in Zeiten der Abkühlung gewachsen sind und sich ausgebreitet haben. Heute schmelzen die Gletscher aufgrund des vom Menschen verursachten Klimawandels immer schneller, was eine ernste Bedrohung für die weltweite Wasserversorgung darstellt und den Meeresspiegel ansteigen lässt.