• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Kalisalzbergbau . Buchillustration (Stich) von 1898

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1898. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 15 x 25 cm.
  • Rückseitig weitere Themenabbildungen.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Am Rand leichte Knickspur als Folge der früheren Buchbindung. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich.



Der Kalisalzabbau war im späten 19. Jahrhundert ein wichtiger Wirtschaftszweig. Kali ist eine Art kaliumreiches Salz, das als Düngemittel und für andere landwirtschaftliche Zwecke verwendet wurde. Die meisten Kalibergwerke befanden sich in Europa, mit der größten Konzentration in Deutschland. Im späten 19. Jahrhundert begann der Kalibergbau aufgrund der Konkurrenz durch billigere synthetische Düngemittel zu schrumpfen. In den letzten Jahren hat sich die Branche jedoch aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach organischen Düngemitteln wieder erholt. Heute ist der Kalisalzbergbau wieder ein wichtiger Industriezweig, der Landwirten in aller Welt eine lebenswichtige Ressource liefert.