Klimagebiete der Erde. Alte Landkarte von 1931

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr 1931. Kein Nachdruck.
  • Rückseitig: Weitere Kartenabbildung (siehe Zweitabbildung)
  • Karthographische Anstalt F. A. Brockhaus, Leipzig.
  • Aus: Der Große Brockhaus
  • Maße: ca. 25 x 30 cm.
  • Mittelfalz.
  • In altersgemäß schönem Zustand.



Die Klimaregionen der Erde werden durch eine Reihe von Faktoren bestimmt, darunter der Breitengrad, die Höhenlage und die Nähe zu Ozeanen und anderen Gewässern. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begannen Wissenschaftler, die Klimaregionen der Erde genauer zu klassifizieren, indem sie ein System verwendeten, das den Globus in sechs große Klimazonen einteilte. Diese Zonen wurden weiter in insgesamt 18 Unterzonen unterteilt. Auch heute noch nutzen Klimawissenschaftler dieses System, um das Erdklima zu erforschen und dessen künftige Entwicklung vorherzusagen. Dank dieses Systems verstehen wir die Klimaregionen der Erde besser und wissen, wie sie durch natürliche und vom Menschen verursachte Veränderungen beeinflusst werden.