Koblenz (1646, Merian). Faksimile von 1969. Alte Städteansicht. 43x30 cm.

17,00 €
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Faksimile (kein Original aber ein recht detailgetreuer, alter Nachdruck) aus dem Jahr 1969.
  • Beiliegend die Kopie einer Beschreibung zur Darstellung. Dies ist der Originaltext aus den merianischen Topografien und aus alten Atlanten. Angepasst wurden einzig die Schreibweise der Ortsnamen sowie die Orthografie, die dem Stand von 1969 entspricht.
  • Maße: ca. 43 x 30 cm.
  • Keine Mittelfalz
  • Zustand: Gepflegt und sauber.

(Intern D22)


Koblenz war zur Zeit des 17. Jahrhunderts eine pulsierende Stadt mit einer blühenden Wirtschaft und einem reichen kulturellen Leben. Die Stadt beherbergte eine Reihe berühmter Künstler, Musiker und Schriftsteller. Die Stadt war auch ein führendes Zentrum der Gelehrsamkeit, in dem eine Reihe renommierter Gelehrter und Wissenschaftler ansässig waren. Neben den vielen kulturellen Attraktionen verfügte Koblenz auch über eine Reihe praktischer Annehmlichkeiten wie eine gut ausgebaute Infrastruktur und ein starkes Verteidigungssystem. So konnte die Stadt im 17. Jahrhundert eine Reihe von Angriffen der Franzosen abwehren. Dank ihrer strategischen Lage und ihrer starken Befestigungsanlagen blieb Koblenz über die Jahrhunderte hinweg eine wichtige Stadt.