• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Loja (um 1600) Andalusien. ca. 56x41 cm. Faksimile v.1966 /  Städteansicht

Loja (um 1600) Andalusien. ca. 56x41 cm. Faksimile v.1966 / Städteansicht

27,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Originalgetreue Farbreproduktion (Faksimile) eines altklorierten Kupferstichs.
  • Druck von 1966 , (Band 2 Tafel 7)
  • Verlag Müller und Schindler, Stuttgart.
  • Aus "Beschreibung und Contrafractur der vornembster Stät der Welt". Civitates orbis Terrarum. v. Braun und Hogenberg, 1572-1617.
  • Format des Blattes ca. 56 x 41 cm.
  • Falzfrei. Dickeres Papier mit hohem Eigengewicht.
  • Rückseitig ein ausführlicher deutschsprachiger Text in alter Frakturschrift zur geographischen Situation, den wirtschaftlichen Verhältnissen und zur geschichtlichen Entwicklung der Stadt.
  • Zustand: Sehr sauber. Eventuell erkennbare Flecken oder farbliche Unterschiede sind der Originalkarte entsprechend nachempfunden und wurden im Druck übernommen.
  • Anmerkung: Der Fotoscan gibt zwar den Großteil der Farben recht original getreu wieder. Allerdings ist der freie Randbereich in der Realität vielmehr ein helles Braun, was die Grafik noch schöner erscheinen lässt.
  • Die Karte ist eine historische Quelle ersten Ranges, die nicht nur für den Grafiksammler und Kunstliebhaber, sondern auch für den Wissenschaftler von besonderer Bedeutung ist.


Loja ist eine Stadt in der Provinz Granada in Andalusien. Sie hat eine Bevölkerung von etwa 21.000 Menschen. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 762 Metern über dem Meeresspiegel. Das Klima in Loja ist kontinental-mediterran, mit kalten Wintern und heißen Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 18 Grad Celsius. Loja wurde im 16. Jahrhundert von dem Herzog von Medina Sidonia gegründet. Ursprünglich war es eine maurische Siedlung, die später von den Christen erobert wurde. In der Stadt gibt es eine Reihe historischer Denkmäler, darunter die Kirche San Miguel, das Kloster Santo Domingo und der Palacio de los Condes de Aguilar. In Loja befindet sich auch das Museo Provincial de Bellas Artes, in dem eine Sammlung von Gemälden spanischer Künstler aus dem 19. und 20.