• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Magdeburg.  Alte Landkarte von 1932.

Magdeburg. Alte Landkarte von 1932.

8,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr 1932. Kein Nachdruck.
  • Rückseitig: Straßenregister.
  • Karthographische Anstalt F. A. Brockhaus, Leipzig.
  • Aus: Der Große Brockhaus
  • Maße: ca. 25 x 32 cm.
  • Mittelfalz.
  • In altersgemäß schönem Zustand.


Das 20. Jahrhundert war für die Stadt Magdeburg, Deutschland, eine Zeit großer Veränderungen. Vor Beginn des Jahrhunderts war Magdeburg eine kleine Stadt mit weniger als 10.000 Einwohnern. Bis zum Ende des Jahrhunderts war die Einwohnerzahl jedoch auf über 500.000 angewachsen. Dieses rasante Wachstum war vor allem auf die strategische Lage der Stadt am Zusammenfluss von Elbe und Saale zurückzuführen. Dadurch wurde Magdeburg zu einem wichtigen Handels- und Verkehrsknotenpunkt und zog eine große Zahl von Unternehmen und Einwohnern an. Die Stadt profitierte auch von ihrer Nähe zu Berlin, das während eines Großteils des 20. Jahrhunderts die Hauptstadt Deutschlands war. Infolge dieser Faktoren erlebte Magdeburg im Laufe des 20. Jahrhunderts einen großen Wandel.