• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Marder. Buchillustration (Stich) von 1897

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 16 x 25 cm.
  • Rückseitig: Weitere Abbildung des Themas.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Am unteren Rand ein 2 mm Fleck. Knickspur am oberen Rand als Teil der füheren Buchbindung.


Es gibt mehrere Arten von Mardern, die zu den Wieseln gehören. Die häufigste Art ist der amerikanische Marder, der in Nordamerika vorkommt. Andere Arten sind der europäische Baummarder, der japanische Marder und der chinesische Marder. Marder sind relativ kleine Tiere, wobei der amerikanische Marder eine maximale Länge von etwa 18 Zoll erreicht. Sie haben ein dichtes Fell, das braun, schwarz oder grau gefärbt sein kann. Marder sind relativ scheue Tiere, die normalerweise den Kontakt mit Menschen meiden. Sie können jedoch aggressiv sein, wenn sie sich bedroht fühlen. Ihre Nahrung besteht hauptsächlich aus kleinen Säugetieren und Vögeln. In manchen Gegenden gelten Marder wegen ihrer Neigung zum Töten von Geflügel als Plagegeister. Sie werden aber auch wegen ihres schönen Fells geschätzt. Daher werden sie oft als Sporttiere oder wegen ihrer Felle gejagt.