• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Mehlfabrikation. Buchillustration von 1897

Mehlfabrikation. Buchillustration von 1897

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 16 x 25 cm.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Leichte Knickspur am Rand als Teil der füheren Buchbindung.



Die Mehlherstellung wurde im späten 19. Jahrhundert durch die Einführung des Walzenmahlens revolutioniert. Dieses Verfahren ersetzte die traditionelle Methode des Mahlens von Getreide zwischen zwei Steinen, die seit Jahrhunderten verwendet worden war. Das Walzenmahlen steigerte nicht nur die Effizienz der Mehlproduktion, sondern führte auch zu einer höheren Qualität des Produkts. Das neue Verfahren wurde schnell populär, und zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das meiste Mehl mit Walzenmühlen gemahlen. Jahrhunderts wurde das meiste Mehl mit Walzenmühlen gemahlen. Auch heute noch ist die Mehlproduktion in vielen Ländern ein wichtiger Industriezweig, und es werden ständig neue Technologien entwickelt, um Effizienz und Qualität zu verbessern.