• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Nordöstliche USA. Mit Washington, Boston, Baltimore, Philadelphia. Landkarte (engl.) von 1957.

Nordöstliche USA. Mit Washington, Boston, Baltimore, Philadelphia. Landkarte (engl.) von 1957.

24,00 €

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Landkarte von 1957.
  • Text: Englisch.
  • Aus: The Times Atlas of the World.
  • The Times Publishing Company Ltd, London.
  • The Geographic Institut, Edinburgh.
  • Herausgeber: : John Bartholomew.
  • Maße: ca. 49 x 60 cm.
  • Rückseitig verstärkte Mittelfalz.
  • Zustand: Gepflegt. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich.


Die Mitte des 20. Jahrhunderts war für die amerikanische Stadt eine Zeit des großen Wandels. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg erlebten viele städtische Gebiete einen Wandel, da die Industrie in die Vororte verlagert und neue Autobahnen gebaut wurden, um die wachsende Zahl privater Automobile aufzunehmen. Besonders deutlich wurde dieser Prozess im Nordosten der Vereinigten Staaten, wo Städte wie Washington, Boston, Baltimore und Philadelphia einen dramatischen Bevölkerungsrückgang erlebten, da die Bewohner auf der Suche nach mehr Platz und besseren Schulen in die Vororte zogen. Während einige städtische Gebiete in der Lage waren, sich an diese Veränderungen anzupassen, hatten andere Schwierigkeiten, mit ihnen Schritt zu halten, was zu einem Rückgang der Bevölkerung und der Wirtschaftstätigkeit führte. Heute bemühen sich viele dieser Städte um eine Wiederbelebung durch die Ansiedlung neuer Unternehmen und Einwohner. Dank ihrer reichen Geschichte und der Fülle an kulturellen Attraktionen sind sie gut aufgestellt, um bei diesem Unterfangen erfolgreich zu sein.