Nürnberg (1648, Merian) .  Faksimile von 1969. Alte Städteansicht. 86 x 30 cm.

Nürnberg (1648, Merian) . Faksimile von 1969. Alte Städteansicht. 86 x 30 cm.

19,00 €

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Faksimile (kein Original aber ein recht detailgetreuer, alter Nachdruck) aus dem Jahr 1969.
  • Beiliegend die Kopie einer Beschreibung zur Darstellung. Dies ist der Originaltext aus den merianischen Topografien und aus alten Atlanten. Angepasst wurden einzig die Schreibweise der Ortsnamen sowie die Orthografie, die dem Stand von 1969 entspricht.
  • Maße: ca. 86 x 30cm.
  • Mittelfalz.
  • Zustand: Gepflegt und sauber.

(Intern:D31)


Nürnberg war im 17. Jahrhundert eine Freie Reichsstadt des Heiligen Römischen Reiches. Sie lag an der Kreuzung wichtiger Handelswege und hatte für ihre Zeit eine große Bevölkerung. Nürnberg war auch für seine Kunsthandwerker bekannt, die feine Metallarbeiten, Holzarbeiten und andere Waren herstellten. Die Stadt beherbergte viele verschiedene Zünfte und Verbände, die die Wirtschaft und Kultur der Stadt mitprägten. Nürnberg war ein bedeutendes Handels- und Industriezentrum, das auch für seine Messen und Märkte bekannt war. Die Stadt war ein wichtiger Haltepunkt für Reisende und ein Zentrum geistiger Aktivitäten. Im 17. Jahrhundert lebten in Nürnberg viele Gelehrte, Künstler und andere Intellektuelle, und die Stadt beherbergte mehrere Akademien und Bibliotheken. Infolgedessen war Nürnberg im 17. Jahrhundert eine blühende Stadt mit einer lebendigen Kultur.