• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Orientalische Fauna. Lithografie von 1896

Orientalische Fauna. Lithografie von 1896

10,00 €

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithografie aus dem Jahr 1896. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 31 x 24 cm.
  • Mittelfalz
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Im Randbereich vereinzelt Kleinstpunktflecken unter 1 mm. An wenigen Bildstellen minimal punktueller Farbabrieb. 3 mm Fleck am unteren Rand.



Im 19. Jahrhundert wurde das Studium der orientalischen Fauna von europäischen Naturforschern dominiert. Diese Wissenschaftler reisten auf der Suche nach neuen und exotischen Arten nach Asien, und ihre Sammlungen bildeten die Grundlage für viele der ersten Zoos und Museen der Welt. Zu den beliebtesten Exemplaren gehörten Tiger, Elefanten und Schlangen, die oft lebend nach Europa zurückgebracht und der Öffentlichkeit vorgeführt wurden. Dieser Handel mit lebenden Tieren war jedoch nicht ohne Risiken, und viele dieser Tiere starben während der Reise oder kurz nach ihrer Ankunft. Infolgedessen wurde die orientalische Fauna in den europäischen Zoos und Museen immer seltener, und heute werden in diesen Einrichtungen viel eher einheimische Arten gezeigt als solche aus Asien.