• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Petrefakten der Paläozoischen Formationsgruppe I-II. Buchillustration (Stich) von 1897

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 16 x 25 cm.
  • Rückseitig: Weitere Abbildung des Themas.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Leichte Knickspur am Rand als Teil der füheren Buchbindung. Druck der Rückseite scheint an wenigen Stellen durch.



Das Paläozoikum war eine Zeit großer Veränderungen auf der Erde. In dieser Zeit begannen die Kontinente, ihre heutige Form anzunehmen, und es entstanden viele neue Tier- und Pflanzenarten. Petrefakte sind eine wichtige Informationsquelle für das Verständnis dieses Zeitraums. Petrefakte sind die Überreste einstiger Lebewesen, die im Gestein erhalten geblieben sind. Dazu können Knochen, Muscheln, Blätter und sogar ganze Tiere gehören. Die paläozoische Formationsgruppe ist eine Sammlung von Gesteinen, die während des Paläozoikums entstanden sind. Diese Gesteine enthalten viele Petrefakte, die den Wissenschaftlern Aufschluss über die Erdgeschichte geben. Versteinerte Fische aus dem Paläozoikum helfen uns zum Beispiel, die Evolution der Fische zu verstehen. Durch die Untersuchung von Petrefakten können wir etwas über die Vergangenheit der Erde und ihre Veränderungen im Laufe der Zeit erfahren.