• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Pflanzen, Hexandria Monogynia, z.B. Sauerampfer. Farblithografie von 1887. Tafel 19

Pflanzen, Hexandria Monogynia, z.B. Sauerampfer. Farblithografie von 1887. Tafel 19

17,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Aus dem Jahr 1887
  • Aus "Naturgeschichte des Pflanzenreichs nach dem Linné'schen System
  • Verlag: J. F. Schreiber, Esslingen bei Stuttgart
  • Maße: ca. 42 x 32,5 cm
  • Mittelfalz
  • Zustand: Altersgemäßer Zustand. Leichte Bräunung.


Die Pflanze, die wir als Sauerampfer kennen, ist ein Mitglied der Gattung Hexandria in der Familie der Polygonaceae. Die anderen Mitglieder dieser Gattung sind alle in der einzigen Sorbus-Art enthalten. Sorbus ist ein sommergrüner Strauch oder kleiner Baum, der typischerweise zwischen 5 und 15 m hoch wird und eine ausladende Krone hat. Die Blätter sind wechselständig angeordnet, einfach und gelappt, mit gezähnten Rändern. Die Blüten stehen in Dolden von 5-20 Blüten, jede Blüte hat fünf Blütenblätter und fünf Kelchblätter. Die Frucht ist ein Kern, der mehrere Samen enthält. Der Name Sauerampfer" leitet sich vermutlich vom altfranzösischen surele ab, was so viel wie Sauerampferkraut" bedeutet. Diese Pflanze ist in Europa, Asien und Nordamerika verbreitet. Sie wurde in Australien und Neuseeland eingeführt, wo sie als invasives Unkraut gilt.