• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Rhöadinen. Buchillustration (Stich) von 1897

Rhöadinen. Buchillustration (Stich) von 1897

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 16 x 25 cm.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Leichter Fingerfleck unten rechts. Knickspur am Rand als Folge der füheren Buchbindung.



Im frühen 19. Jahrhundert identifizierte ein deutscher Botaniker namens Heinrich Moritz Willkomm die Pflanze Rhöadinen erstmals. Seitdem wurde sie von Botanikern und anderen Wissenschaftlern, die an ihren einzigartigen Eigenschaften interessiert waren, eingehend untersucht. Rhöadinen ist ein kleines, mehrjähriges Kraut, das in schattigen Gebieten wächst. Es hat lange, schlanke Blätter und kleine weiße Blüten. Die Pflanze ist für ihre Widerstandsfähigkeit bekannt; sie kann unter rauen Bedingungen überleben, die andere Pflanzen töten würden. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass Rhöadinen einige potenzielle medizinische Vorteile hat. So wurde beispielsweise nachgewiesen, dass Extrakte aus der Pflanze entzündungshemmende Eigenschaften haben. Forscher glauben, dass weitere Studien über Rhöadinen zu neuen Erkenntnissen über die Behandlung von entzündungsbedingten Krankheiten wie Arthritis und Asthma führen könnten.