Römische Steindenkmäler im Altertumsmuseum zu Mainz, Die Rheinlande. Farbenphotographie von 1922.

Römische Steindenkmäler im Altertumsmuseum zu Mainz, Die Rheinlande. Farbenphotographie von 1922.

18,00 €

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Die Rheinlande in Farbenphotographie.
  • Tafel auf Karton aus dem Jahr 1922. Kein Nachdruck.
  • Es handelt sich nicht um Originalfotos auf Fotopapier, sondern um Fotografien, die auf normales Papier übertragen wurden.
  • Üblicherweise wurde bis in die 1950er Jahre das Verfahren der Nachkolorierung von Schwarzweißaufnahmen angewandt. Das vorliegende Bild wurde aber bereits auf der Platte in Farbe aufgenommen. So werden die tatsächlichen Farbe in sog. "natürlichen Farben" wiedergegeben.
  • Diese Tafeln wurden so zu unwiederbringlichen, romantisch verklärten Aufnahmen der frühen Vergangenheit.
  • Carl Weller Verlagsanstalt.
  • Stilisierter Rahmen.
  • Die Bildtafel ist nur am oberen Rand mit dem Karton verbunden und sonst freischwebend.
  • Maße des Kartons: ca. 35 x 26 cm. Tafelbild entsprechend kleiner.
  • Zustand des Tafelbildes: Gut.
  • Zustand des Kartons: Normale Gebrauchsspuren. 2 mm Fleck am linken Rand.


Das Antikenmuseum in Mainz ist ein Muss für jeden Geschichtsinteressierten. Das Museum zeigt die Geschichte der Stadt Mainz, von der Gründung durch die Römer bis zur Gegenwart. Die Besucher können Artefakte aus allen Epochen der Mainzer Geschichte besichtigen, darunter Münzen, Töpferwaren und Waffen. Das Museum besitzt auch eine umfangreiche Sammlung römischer Mosaike und Skulpturen. Darüber hinaus beherbergt das Antikenmuseum eine Bibliothek mit über 1.000 Bänden zur Mainzer Stadtgeschichte. Das Museum ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.