• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Russische Ostsee-Provinzen Livland, Estland und Kurland.  Alte Landkarte von 1889.

Russische Ostsee-Provinzen Livland, Estland und Kurland. Alte Landkarte von 1889.

8,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr1889. Kein Nachdruck.
  • Bibliographisches Institut in Leipzig.
  • Aus Meyers Konv.-Lexikon
  • Maße: ca. 30 x 24 cm.
  • Mittelfalz.
  • In altersgemäß gutem Zustand. Randbereich vereinzelt leicht fleckig.



Ende des 19. Jahrhunderts war das Russische Reich eine Supermacht, die ein riesiges Gebiet kontrollierte, das sich von Europa bis nach Asien erstreckte. Zu seinen zahlreichen Besitzungen gehörten die baltischen Provinzen Livland, Estland und Kurland. Diese Provinzen lagen an der Ostseeküste und waren aufgrund ihrer strategischen Lage ein wichtiger Teil des Reiches. Sie beherbergten jedoch auch eine große Anzahl ethnischer Deutscher, die sich unter der russischen Herrschaft ärgerten. Am Ende des Ersten Weltkriegs, im Jahr 1918, rückte die deutsche Armee in die baltischen Provinzen ein und erklärte sie für unabhängig. Dies markierte den Beginn eines neuen Kapitels in der Geschichte dieser Provinzen.