Seeanemonen. Buchillustration (Stich) von 1878

Seeanemonen. Buchillustration (Stich) von 1878

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1878. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 15 x 23,5 cm.
  • Zustand: Altersgemäß ansprechend. Im Randbereich grauspurig. Am rechten Rand 5 mm Einriss.



Seeanemonen sind wunderschöne, aber oft unterschätzte Meeresbewohner. Oft werden sie für einfache Pflanzen gehalten, doch in Wirklichkeit sind Seeanemonen Tiere, die ihre Tentakel zum Beutefang einsetzen. Diese faszinierenden Lebewesen gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen, und sie sind in fast allen Ozeanen der Erde zu finden. Seeanemonen sind oft farbenprächtig, was dazu beiträgt, die kleinen Fische und Krebstiere, von denen sie sich ernähren, anzulocken. Zusätzlich zu ihren leuchtenden Farben besitzen Seeanemonen auch eine besondere Art von Gift, mit dem sie ihre Beute betäuben können. Dieses Gift wird auch zur Verteidigung eingesetzt und kann für den Menschen sehr schmerzhaft sein, wenn er damit in Berührung kommt. Trotz ihrer gefährlichen Seite sind Seeanemonen faszinierende Lebewesen, über die es sich lohnt, mehr zu erfahren.