• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Soldanellen, Alpenglöckchen im Schnee. Lithographie von 1887

Soldanellen, Alpenglöckchen im Schnee. Lithographie von 1887

8,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithografie aus dem Jahr 1887. Kein Nachdruck.
  • Aus: Pflanzenleben, von Kerner v. Marilaun
  • Format: ca. 15,5 x 22,5 cm.
  • Zustand: In altersgemäßem Zustand. Randbereiche unterschiedlich nachgedunkelt. An den Rändern Kleinstpunktflecken von unter 1 mm. Leicht schiefer Bildschnitt.
  • Bitte nutzen Sie zur genaueren Zustandsprüfung die Vergrößerungsmöglichkeit.



Im 19. Jahrhundert waren die Alpen ein beliebtes Ziel für Touristen und Bergsteiger gleichermaßen. Die schneebedeckten Gipfel und unberührten Täler waren eine Augenweide, und die Herausforderung, die hoch aufragenden Gipfel zu erklimmen, war für viele unwiderstehlich. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in den Alpen gehörten die Soldanellen, die Alpenglocken. Diese zarten Blumen bedeckten die Hänge mit einem Meer aus Weiß, und ihr Glockengeläut erfüllte die Luft mit einer sanften Melodie. Auch heute noch sind die Soldanellen ein geschätzter Teil der Alpenlandschaft. Aufgrund des Klimawandels und anderer Umweltfaktoren ist ihr Bestand jedoch drastisch zurückgegangen. Um diese ikonische Blume für künftige Generationen zu erhalten, müssen wir uns unbedingt für den Schutz ihres natürlichen Lebensraums einsetzen.