• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Straßburg. Alte Landkarte von 1933.

8,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr 1933. Kein Nachdruck.
  • Rückseitig: Weitere Kartenabbildungen (siehe Zweitabbildung) und Straßenregister (hier gibt es auch noch ein beiliegendes Zusatzbaltt zum Register).
  • Karthographische Anstalt F. A. Brockhaus, Leipzig.
  • Aus: Der Große Brockhaus
  • Maße: ca. 25 x 32 cm.
  • Mittelfalz.
  • In altersgemäß schönem Zustand.



Straßburg wurde im 10. Jahrhundert als Fischerdorf am Ufer des Rheins gegründet und blickt auf eine lange und reiche Geschichte zurück. Im Mittelalter war die Stadt eine blühende Handelsstadt, später wurde sie zu einem bedeutenden Zentrum des Lernens und beherbergte eine der ersten Universitäten in Europa. In den folgenden Jahrhunderten wechselte Straßburg mehrfach den Besitzer zwischen Frankreich und Deutschland, und die Architektur der Stadt spiegelt diese unterschiedlichen Einflüsse wider. Heute ist die Stadt vor allem für ihre wunderschöne Altstadt bekannt, die mit Fachwerkhäusern, gepflasterten Straßen und gotischen Kirchen aufwartet. Jedes Jahr im Dezember findet in Straßburg einer der größten Weihnachtsmärkte Europas statt, der Besucher aus der ganzen Welt anlockt. Mit seiner einzigartigen Mischung aus französischer und deutscher Kultur ist Straßburg wirklich eine Stadt wie keine andere.