• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Afrika, Oberflächengestaltung. Alte Landkarte von 1928.

8,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Karte aus dem Jahr 1928. Kein Nachdruck.
  • Rückseitig: Weitere Kartenabbildungen ( siehe Zweitabbildung)
  • Karthographische Anstalt F. A. Brockhaus, Leipzig.
  • Aus: Der Große Brockhaus
  • Maße: ca. 25 x 32 cm.
  • Mittelfalz.
  • In altersgemäß schönem Zustand. Zwei Kleinstpunktflecken am linken Rand.


Das 20. Jahrhundert war für Afrika eine turbulente Zeit. Der Kontinent wurde von den europäischen Mächten kolonisiert, die seine Ressourcen ausbeuteten und seine Bevölkerung oft hart behandelten. Gleichzeitig begannen die afrikanischen Führer, auf die Unabhängigkeit zu drängen, und bis zum Ende des Jahrhunderts hatte der größte Teil des Kontinents diese erreicht. Doch das Erbe des Kolonialismus lastete noch immer schwer auf Afrika, und viele neue Nationen wurden von Armut, Konflikten und Korruption geplagt. Im späten 20. Jahrhundert begann Afrika, diese Herausforderungen zu überwinden, mit einer wachsenden Wirtschaft und einer zunehmenden Zahl stabiler Demokratien. Heute leben in Afrika mehr als 1 Milliarde Menschen, und die Zukunft des Kontinents ist vielversprechender als je zuvor.