• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Brücken I. Buchillustration (Stich) von 1893

Brücken I. Buchillustration (Stich) von 1893

7,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1893. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 31 x 25 cm.
  • Mittelfalz.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken und zwei 1 mm Flecken im Randbereich. 20 mm Knickspur am linken Rand.



Ende des 19. Jahrhunderts wurden einige der berühmtesten Brücken der Welt gebaut. Diese Wunderwerke der Ingenieurskunst wurden durch Fortschritte bei Materialien und Bautechniken ermöglicht und trugen dazu bei, Menschen und Kulturen wie nie zuvor zu verbinden. Zu den berühmtesten Brücken dieser Epoche gehören die Brooklyn Bridge in New York City, USA, und die Forth Bridge in Schottland, UK. Beide Brücken sind auch heute noch in Betrieb und lösen bei allen, die sie sehen, Ehrfurcht und Staunen aus. Die Brooklyn Bridge, die 1883 fertiggestellt wurde, war die erste Brücke, die mit Stahlseilen aufgehängt wurde, und sie war auch die erste Brücke, die den East River überspannte. Die Forth Bridge, die 1890 fertiggestellt wurde, ist eine freitragende Brücke, die sich über eine Meile lang erstreckt. Sie war einst die längste Brücke der Welt und ist nach wie vor ein Wahrzeichen der schottischen Ingenieurskunst. Diese beiden Brücken zeugen von der Kraft des menschlichen Erfindungsreichtums und versetzen Menschen aus aller Welt in Erstaunen und Freude.