Frühlingsbild aus dem Insektenleben. Lithografie von 1890

Frühlingsbild aus dem Insektenleben. Lithografie von 1890

12,00 €

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithographie aus dem Jahr 1890. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brehms Tierleben.
  • Format: ca. 16 x 24 cm.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Im Randbereich vereinzelt wenige Kleinstpunktflecken. Ein 2 mm Fleck am unteren Rand. Randbereiche unterschiedlich nachgedunkelt.
  • Bitte nutzen Sie zur genaueren Zustandsprüfung die Vergrößerungsmöglichkeit.


Exkurs:

Die Ankunft des Frühlings bringt wärmere Temperaturen, längere Tage und ein reges Treiben in der Insektenwelt mit sich. Für viele Insektenarten ist der Frühling die Zeit, in der sie sich paaren und Eier legen. Infolgedessen können die Populationen innerhalb kürzester Zeit explodieren. Dies kann für Landwirte ein großes Problem darstellen, da die Schädlinge, die die Ernte schädigen, schnell außer Kontrolle geraten können. Um dieses Problem zu bekämpfen, greifen die Landwirte häufig zu Pestiziden. Diese Chemikalien können jedoch auch schädlich für nützliche Insekten, wie z. B. Bestäuber, sein. Daher muss ein empfindliches Gleichgewicht gefunden werden, um Nutzpflanzen zu schützen, ohne die Umwelt zu schädigen. Die Erforschung des Insektenlebens im Frühjahr ist für das Verständnis dieses komplexen Themas unerlässlich.