• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Glaskunstindustrie. Buchillustration (Stich) von 1897

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brockhaus Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 16 x 25 cm.
  • Rückseitig: Weitere Abbildung des Themas.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Leichte Knickspur am Rand als Teil der füheren Buchbindung.



Die Glaskunstindustrie begann im späten 19. Jahrhundert und ist seitdem exponentiell gewachsen. Heute gibt es unzählige Glaskünstler, die in einer Vielzahl von Stilen und Medien arbeiten. Glaskunst wird für alles verwendet, von Schmuck bis hin zu Wohnaccessoires, und ihre Beliebtheit lässt nicht nach. Einer der Gründe für die anhaltende Popularität der Glaskunst ist ihre unglaubliche Vielseitigkeit. Glas kann geformt, geblasen, gebeizt und zu einer endlosen Reihe von Formen und Farben verschmolzen werden. Es kann transparent oder undurchsichtig, glatt oder strukturiert sein. Damit steht den Glaskünstlern eine nahezu unbegrenzte Palette an Möglichkeiten zur Verfügung. Außerdem ist Glas ein äußerst haltbares Material, so dass Glaskunstwerke Generationen überdauern können. Ob als funktionale Gegenstände oder einfach nur als ästhetische Zierde, Glaskunst wird mit Sicherheit noch viele Jahre lang ein fester Bestandteil unseres Lebens bleiben.