• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Helmkasuar, Großvogel. Lithografie von 1890

Helmkasuar, Großvogel. Lithografie von 1890

12,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithographie aus dem Jahr 1890. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brehms Tierleben.
  • Format: ca. 16 x 24 cm.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Im Randbereich vereinzelt wenige Kleinstpunktflecken.
  • Bitte nutzen Sie zur genaueren Zustandsprüfung die Vergrößerungsmöglichkeit.


Der Helmkasuar ist ein großer, flugunfähiger Vogel, der in den Regenwäldern von Neuguinea und Nordostaustralien beheimatet ist. Der Vogel ist vor allem für seinen leuchtend blauen Hals und seine roten Kehllappen bekannt, lange, fleischige Anhängsel, die vom Kopf herabhängen. Der Kasuar zeichnet sich auch durch seine kräftigen Beine aus, die mit bis zu 12 cm langen, scharfen Krallen ausgestattet sind, die er zur Verteidigung und zum Graben nach Nahrung einsetzt. Der Vogel ernährt sich hauptsächlich von Früchten und Nüssen, frisst aber auch Insekten, kleine Säugetiere und Reptilien. Der Helmkasuar gilt aufgrund von Lebensraumverlust und Jagd als bedrohte Art. Sein Bestand scheint jedoch stabil zu sein, und er wird derzeit nicht als gefährdet eingestuft.