Kassel (1646, Merian). Faksimile von 1969. Alte Städteansicht. 43x30 cm.

17,00 €
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Faksimile (kein Original aber ein recht detailgetreuer, alter Nachdruck) aus dem Jahr 1969.
  • Beiliegend die Kopie einer Beschreibung zur Darstellung. Dies ist der Originaltext aus den merianischen Topografien und aus alten Atlanten. Angepasst wurden einzig die Schreibweise der Ortsnamen sowie die Orthografie, die dem Stand von 1969 entspricht.
  • Maße: ca. 43 x 30 cm.
  • Keine Mittelfalz
  • Zustand: Gepflegt und sauber.



Die Stadt Kassel wurde im frühen 13. Jahrhundert gegründet und entwickelte sich schnell zu einem bedeutenden Zentrum für Handel und Industrie. Doch erst im 17. Jahrhundert kam Kassel so richtig zur Geltung. Dies war das Goldene Zeitalter der Stadt, als Kunst und Kultur aufblühten und Kassel als wahre Brutstätte der Kreativität bekannt wurde. Einige der berühmtesten Künstler der damaligen Zeit, wie Rembrandt und Rubens, hielten sich in Kassel auf, angezogen von der lebendigen Atmosphäre der Stadt. In dieser Zeit wurden auch die berühmten Brüder Grimm in Kassel geboren, die später einige ihrer berühmtesten Märchen schrieben. Kurzum, das 17. Jahrhundert war ein wahrhaft goldenes Zeitalter für Kassel, das ein bleibendes Vermächtnis in der Stadt hinterlassen hat.