• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht

Lampen. Buchillustration (Stich) von 1896

6,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1896. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 15 x 25 cm.
  • Rückseitig weitere Themenabbildung.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Am Rand leichte Knickspur als Folge der früheren Buchbindung. Wenige Kleinstpunktflecken. Neben Figur 6 der Rückseite durchbrochener 8 mm Strichabklatsch. Am unteren Rand ein 1x3 mm Fleck.



Ende des 19. Jahrhunderts waren Lampen ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens. Sie sorgten nicht nur für Licht am Abend, sondern halfen auch beim Heizen und Kochen. Lampen waren aber auch eine Gefahrenquelle. Aufgrund ihrer offenen Flamme konnten sie leicht Brände auslösen, die jedes Jahr zahlreiche Tote und Verletzte zur Folge hatten. Daher ließen die wenigsten Menschen ihre Lampen unbeaufsichtigt, und Kinder wurden oft davor gewarnt, mit ihnen zu spielen. Trotz der Gefahren waren die Lampen ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens und spielten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Zivilisation.