• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Nahrungspflanzen II. Buchillustration (Stich) von 1897

Nahrungspflanzen II. Buchillustration (Stich) von 1897

7,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Illustration aus dem Jahr 1897. Kein Nachdruck.
  • Aus: Meyers Konversations-Lexikon.
  • Format: ca. 31 x 25 cm.
  • Mittelfalz.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich. Minimaler Fingerfleck am unteren Rand.



Im späten 19. Jahrhundert waren Nahrungspflanzen ein wichtiger Bestandteil der Botanik. Viele verschiedene Pflanzenarten wurden zur Ernährung angebaut, darunter Obst, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte. Botaniker untersuchten diese Pflanzen, um ihren Nährwert zu verstehen und herauszufinden, wie sie verbessert werden konnten. Sie arbeiteten auch daran, neue Sorten von Nahrungspflanzen zu entwickeln, die widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge sind. Auch heute noch sind Nahrungspflanzen ein wichtiger Bestandteil der Botanik. Allerdings hat sich der Schwerpunkt von Ernährung und Landwirtschaft auf Ökologie und Naturschutz verlagert. Botaniker arbeiten jetzt daran, zu verstehen, wie verschiedene Pflanzenarten miteinander und mit ihrer Umwelt interagieren. Diese Forschung ist wichtig für die Entwicklung nachhaltiger Methoden der Nahrungsmittelproduktion, die dazu beitragen, die Ressourcen der Welt zu schützen.