• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Neuguinea und Salomonen. Landkarte (engl.) von 1958. 49 x 60 cm

Neuguinea und Salomonen. Landkarte (engl.) von 1958. 49 x 60 cm

24,00 €

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Landkarte von 1958.

Text: Englisch.

Aus: The Times Atlas of the World.

The Times Publishing Company Ltd, London.

The Geographic Institut, Edinburgh.

Herausgeber: : John Bartholomew.

Maße: ca. 49 x 60 cm.

Rückseitig verstärkte Mittelfalz.

Zustand: Gepflegt. Wenige Kleinstpunktflecken im Randbereich.



Die Salomonen sind eine Gruppe von über 900 Inseln im Südpazifik, nordöstlich von Australien gelegen. Die größte und bevölkerungsreichste Insel ist Guadalcanal, auf der sich auch die Hauptstadt Honiara befindet. Die Salomonen wurden zunächst von melanesischen Völkern besiedelt und später von den Briten und Japanern kolonisiert. Während des Zweiten Weltkriegs waren die Salomonen Schauplatz heftiger Kämpfe zwischen japanischen und alliierten Truppen. In den letzten Jahren wurden die Salomonen von politischer Instabilität und Gewalt geplagt. Die Insel Neuguinea liegt nördlich von Australien, auf der anderen Seite der Torres-Straße. Die östliche Hälfte der Insel ist eine indonesische Provinz namens Papua, während die westliche Hälfte ein unabhängiges Land namens Papua-Neuguinea ist. Wie die Salomonen wurde auch Neuguinea zunächst von melanesischen Völkern besiedelt. Später wurde es von den Niederländern, Deutschen und Briten kolonisiert. Seit der Unabhängigkeit von Australien im Jahr 1975 hat Papua-Neuguinea mit Armut und politischer Instabilität zu kämpfen. Obwohl sowohl Neuguinea als auch die Salomonen wunderschöne tropische Inseln sind, hatten sie in den letzten Jahren mit vielen Herausforderungen zu kämpfen.