• Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)
  • Knicksicher verpackt
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Gerne auf Rechnung (innerhalb Deutschlands)
  • Auswahlsendung zur Ansicht
Nordwal und Schwertwal. Lithografie von 1890

Nordwal und Schwertwal. Lithografie von 1890

10,00 €

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

  • Lithographie aus dem Jahr 1890. Kein Nachdruck.
  • Aus: Brehms Tierleben.
  • Format: ca. 16 x 24 cm.
  • Zustand: In altersgemäß gutem Zustand. Im Randbereich vereinzelt wenige Kleinstpunktflecken.Ränder, insbesonder im oberen Bereich fleckig. Eine schmale 70 mm Strichspur im Bildbereich und 60 mm Strichspur am unteren Rand.
  • Bitte nutzen Sie zur genaueren Zustandsprüfung die Vergrößerungsmöglichkeit.



Obwohl es sich bei beiden um Wale handelt, sind der Nordwal und der Killerwal zwei sehr unterschiedliche Kreaturen. Zum einen ist der Nordwal mit einer Länge von bis zu 80 Fuß deutlich größer. Der Killerwal hingegen ist nur etwa 50 Fuß lang. Nordwale zeichnen sich auch durch ihren weißen Bauch und ihren dunkelgrauen Rücken aus, während Schwertwale einen weißen Sattel hinter der Rückenflosse haben. Was die Ernährung betrifft, so ernähren sich Nordwale hauptsächlich von Fischen, Tintenfischen und Krustentieren. Schwertwale hingegen sind Spitzenprädatoren und fressen so gut wie alles - von kleinen Fischen bis hin zu großen Säugetieren wie Robben. Nordwale sind in der Arktis und im Atlantik beheimatet, während Schwertwale überall auf der Welt vorkommen. Auch wenn sie auf den ersten Blick ähnlich aussehen, sind Nord- und Schwertwale doch recht unterschiedliche Tiere.